Gemeinsam zum idealen Lager

Auch wir können die Qualität der eingelagerten Kartoffeln, Zwiebeln oder Karotten (Möhren) nicht verbessern – aber möglichst lange erhalten!

Kartoffeln, Gemüse und Obst atmen – sie geben bei der Lagerung ständig Wärme, Wasser und Kohlendioxid an die umgebende Luft ab. Temperatur, Feuchtigkeitsgehalt und Zusammensetzung dieser Luft verändern sich. Mit einer auf das jeweilige Produkt zugeschnittenen Lagertechnologie mit automatischer Steuerung sorgen wir dafür, dass die Lagerverluste durch Atmung, Wasserentzug, Krankheitsbefall und Veränderung der Inhaltsstoffe so gering wie möglich ausfallen.

Gerne beraten wir Sie bei der Wahl Ihres geeigneten Lagerkonzeptes. Wir gehen auf Ihre Wünsche ein – und kennen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten:

  • Welche Lagerprodukte?
  • Welche Lagerdauer?
  • Welche Lagerart: Loselager mit Spaltenboden oder Blechkanälen? Kistenlager mit Zwangsbelüftung oder Raumbelüftung? oder Tageskühler?
  • Welche Kistengröße?
  • Lüftung mit Außenluft oder Kühlung? oder Lüftung mit Kühlung?
  • Einteilung der Lagerhalle / Lagerzelle
  • Bauleitung / Baubegleitung
  • etc.
  • Gaugele Lagern