GAUGELE GmbH | Lüftungs- und Klimatechnik

Chronik

Erfolgreiche Produktentwicklungen seit 1950

Als Herrmann Gaugele 1950 begann, Ventilatoren für die Heutrocknung zu entwickeln, ahnte er nicht, dass sein Unternehmen einmal zu den Marktführern im Bereich Agrarlager- und Klimatechnik gehören würde.

Bereits in den ersten Geschäftsjahren weitete der findige Ingenieur seine Produktpalette erfolgreich aus und revolutionierte die Lagerung von Kartoffeln, Gemüse und Obst. Sehr zur Freude seiner Kunden, die mit Gaugele-Produkten signifikant bessere Ergebnisse erzielten.

Immer leistungsstärkere und effizientere Produkte überzeugten immer mehr Kunden auf der ganzen Welt. Dank innovativer Lagerkisten, Hochleistungslüfter, Lüftungsklappen und Prozessoren konnte Gaugele bald für jede Art von Lagerhalle das ideale Konzept und die optimale Technik anbieten.

2010 bezog der Familienbetrieb ein neues Betriebsgebäude im oberbayerischen Iffeldorf und führte so Büros, Fertigungsstätten und Ersatzteillager an einem Standort zusammen.

Der Vorteil: Alle Aufträge werden heute in Iffeldorf komplett vormontiert und können so in Rekordzeit an Kunden in Europa, Russland, der Ukraine, Asien und Übersee ausgeliefert werden.